instagram, pinterest, Tumblr

Default @ April 6, 2013

Warum Modemarken scheuen Tumblr?

Advertisement


Warum Modemarken scheuen Tumblr?


Foto: Gonzalo Arroyo Moreno / Getty

Bei TechCrunch Disrupt in New York in diesem Monat, Yahoo CEO Marissa Mayer begründet ihre Entscheidung, Tumblr für $ 1100000000 zu erwerben, stellt fest, dass die 58 Prozent der Tumblr-Benutzer greifen mit gesponserten Inhalten, und 48 Prozent reshare es. Diese Zahlen waren ziemlich überraschend: Forrester Forschung vor kurzem als Instagram die effektivste Social-Media-Plattform für die Marken für die Verbraucher zu erreichen und gleichzeitig Tumblr Popularität nachgelassen hat.

Also vielleicht Tumblr Anwender sind glücklich, Branded Content reblog. Aber Mayer Kommentar steht im Widerspruch zu der Tatsache, dass die Zahl der Mode-Marken - vor allem High-End diejenigen - regelmäßig die Nutzung der Plattform wurde getaucht.

"Wir haben einen großen Rückgang der Markenpräsenz auf Tumblr, die eine negative freut Indikator für die Plattform ist zu sehen," Scott Galloway, Gründer von Digital Luxus Beratung L2, sagt.

Laut einem Bericht von Februar L2 haben Prestige-Marken, die bisher verwendet Tumblr die Plattform verlassen, während die Annahme Rate wurde auch verlangsamt. Instagram, auf der anderen Seite, wächst sprunghaft an: 93 Prozent der Prestige-Marken sind auf der Plattform, bis von 63 Prozent im Juli 2013. Und sie tätig sind: 43 Prozent nach der mehr als einmal am Tag, im Durchschnitt 5.5 Beiträge pro Woche.

Wie AdWeek berichtet, Instagram Werbung für Marken wie Michael Kors und Hollister waren bemerkenswert erfolgreich, da sie ins Leben gerufen vor sechs Monaten. In der Tat, die Anzeigen erstellen eine Art Heiligenschein um Beiträge Gesamt der Marke: Durchschnittlich organischen Beiträge zeigen, 60 Prozent mehr Engagement in den drei Tagen nach einer-Pfosten.

Pinterest Auch startete gefördert Pins zu Beginn dieser Woche, und wir werden versuchen, zu sehen, wie diejenigen durchführen zu Mode- und Lifestyle-Unternehmen.

Was bedeutet dies für Tumblr das? Die Plattform ist noch immer ein Favorit für Modefans, vor allem Jungen. Wenn Engagement ist so gut wie Mayer sagt, es ist, vielleicht ist es in der Lage, Marken zu überzeugen, starten Aufkauf gesponserte Beiträge wieder.