Default @ January 27, 2013

Studie: Frauen sind übernehmend Fernsehen, Filme Während sie weiter auslassen

Advertisement

Studie: Frauen sind übernehmend Fernsehen, Filme Während sie weiter auslassen



Von Danny Feld / © ABC



The Hunger Games: Catching Fire schlagen aus Iron Man 3 nach oben die 2013 Abendkasse, Sandra Bullock und Meryl Streep sind zwei der bankfähigen Sternen der Branche sogar weit über dem Alter von 40 und Studiobosse wie Amy Pascal und Kathleen Kennedy sind langsam Hollywood Boardrooms in Richtung Geschlechterparität. Aber wenn es um die Menschen, die hinter den Kulissen der Filme geht, sind Frauen immer noch bemerkenswert abwesend. In der Tat, sie sind noch nicht vorhanden, als sie vor 15 Jahren waren.

In der neuesten Celluloid Deckenbericht, wie er von der Los Angeles Times nahm, Forscher Martha Lauzen vergleicht die Rollen von Frauen hinter den Top 250 Inlandseinspielergebnis Filme von 2013 und 1998, dem ersten Jahr begann sie die Aufbewahrung von Daten. Der Frauenanteil 16 Prozent der Regisseure, Autoren, ausführende Produzenten, Redakteure und Kameraleute arbeiten an 2.013 Filme; 1998 machten sie 17 Prozent. Sie machten sich nur 6 Prozent der Direktoren, gegenüber 9 Prozent im Jahr 2012.

Diese stagnierenden Zahlen schauen noch schlimmer im Vergleich zu dem, was passiert, im Fernsehen, wo nach Lauzen Forschung haben Frauen jetzt 28 Prozent der wichtigsten Arbeitsplätze hinter den Kulissen auf Fernsehen, im Vergleich zu 21 Prozent im Jahr 1998. Und das ist noch nicht einmal einem Anteil von den letzten Non-Broadcast-Erfolge, wie Netflix Orange ist das neue Schwarz (erstellt mit Jenji Kohan).

Bilanzierung von "Situation der Frauen in Hollywood" kann oft ein Prozess der Rosinenpickerei Ihr sein Tatsachen-sagen, dass 2009 ein großartiges Jahr wegen Kathryn Bigelow und The Hurt Locker, während die Retro-Geschlechterpolitik der Twilight Saga zu ignorieren war: New Moon . Aber es ist schwer, um Daten, die sagt, Frauen machen so gut wie keine Fortschritte in der Filmindustrie als Ganzes, auch das Fernsehen profitiert von der großen Vielfalt an Sichtweisen, die von weiblichen Autoren (nicht auf Gewinn & mdash erwähnen ignorieren: New Girl, Grey 's Anatomy, Skandal, und 30 Rock alle stehen als feste Treffer). Sagen wir es so: es ist nicht nur Zufall, dass Lena Dunham folgte ihrem Ausbruch Film, Tiny Furniture, nicht mit einem anderen Independent-Film, aber mit einem Sprung ins Fernsehen.