Nachrichten, Alkohol, Wein, Bryan Le, Starbucks, Menü

Default @ June 5, 2012

Starbucks Hinzufügen von Alkohol zu Evening Menu

Advertisement

Die allgegenwärtigen Kaffee-Kette will den Umsatz durch die Ausweitung ihrer Menü mit weiteren Tees, Säfte, Nahrungsmittel und Alkohol verstärken.

Bild:

Starbucks Hinzufügen von Alkohol zu Evening Menu

Beliebte Starbucks Kaffee-Kette ist mit Speck Termine und Malbec Wein erweitert sein Menü am Abend. Die Markteinführung neuer Produkte, um fast alle Starbucks 'Tausenden von Standorten wird mehrere Jahre dauern, so Chief Operating Officer Troy Alstead.

"Wir haben es lange genug in genug Märkten getestet - das ist ein Programm, das funktioniert", sagte Alstead. "Als wir das Abendprogramm in die Läden zu bringen, gibt es eine sinnvolle Umsatzsteigerung in dieser Zeit des Tages."

Der Zusatz von Wein in ihren Bestand ist Teil einer Kampagne, um den Marktwert der Kette zu 100 Milliarden Dollar zu erhöhen, einen Plan, der mehr Nicht-Kaffee Produkte wie Alkohol, Saft, Essen, und eine Anwendung, mit denen die Kunden im Voraus aus bestellen beinhaltet ihren Smartphones zur Abholung.

Starbucks ersten verkauften Alkohols im Oktober 2010 zu einem Standort Seattle und erweitert das Programm nach Chicago, Atlanta, und Süd-Kalifornien im Jahr 2012.

Die neue Abendmenü ist in über 40 Standorten jetzt, wird aber nicht erweitert werden, um alle seine Geschäfte. Das Unternehmen hat gesehen das Menü in städtischen Gebieten, wo die Menschen sind in der Nacht erfolgreich zu sein, sagte Alstead und Verfügbarkeit des Menüs werden folgen.

Starbucks verfügt über mehr als 20.100 Standorten weltweit mit 11.500 Filialen in den Vereinigten Staaten.