Nachrichten, Bryan Le, Ärzte, Slipknot, Paul Gray, Schmerzmittel Epidemie Überdosierung Tod

Default @ December 30, 2012

Slipknot Bassist der Doc Lud Mit Rx Drug Deaths

Advertisement

Ein Iowa Arzt hat mit unfreiwillig tötete acht Patienten durch overprescribing Schmerzmittel angeklagt.

Bild:

Slipknot Bassist der Doc Lud Mit Rx Drug Deaths

Die Iowa Arzt, der durch overprescribing Schmerzmittel, um den Tod von Slipknot-Bassist Paul Gray und sieben weitere beigetragen haben kann hat auf nicht schuldig zu acht Ladungen der fahrlässigen Tötung plädiert. Daniel Baldi, eine inzwischen suspendierten 50-jährige Schmerzspezialisten, steht vor 16 Jahren Haft im Falle einer Verurteilung. Zuvor war er konfrontiert vier ärztliche Kunstfehler Ansprüche und drei Todesfolge Anzüge. Laut Gerichtsakten, hat Baldi "unbeabsichtigt den Tod von Paul Gray von der Begehung einer Handlung wahrscheinlich zum Tod oder zu schweren Verletzungen führen, zu Witz, immer wieder schrieb Hochdosis-verschreibungspflichtige Betäubungsmittel in einen bekannten Drogenabhängigen 12/27 / 2005 bis zu seinem Tod. "Der 38-jährige maskierte Musiker wurde tot an einer Überdosis in einem Hotelzimmer in 2010 Grau gefunden half bei der Gründung Slipknot im Jahr 1995 und wurde in die die Band in internationalem Renommee mit ihren seltsamen Masken und aggressiven Sound beteiligt den ganzen Weg bis zu seinem Tod. Slipknot noch nicht auf die Anklage gegen den Schmerz Arzt kommentieren.