Default @ May 6, 2012

Peaches Geldof Angeblich starb an einer Überdosis Heroin - genau wie ihre Mutter Paula

Advertisement

In, was scheint, ein tragischer Fall der Wiederholung der Geschichte zu sein, haben neue Berichte vorgeschlagen, dass die jüngsten Tod von Peaches Geldof war das Ergebnis einer Überdosis Heroin.

Die 25-jährige Mutter von zwei Kindern wurde am 7. April in ihrem Elternhaus in Kent, England entdeckt. Polizeiberichten ausgesprochen ihrem Tod "nicht verdächtig." Nun aber britischen Zeitung The Times hat berichtet, es erwartet zu ihrem Tod als einer Überdosis Heroin im Laufe des Tages bestätigt werden.

Peaches Geldof Angeblich starb an einer Überdosis Heroin - genau wie ihre Mutter Paula

Das Papier berichtet auch Polizei entdeckte keine Hinweise auf eine Drogen-Utensilien im Haus, was darauf hindeutet, das Haus wurde möglicherweise gesucht und Produkte vor ihrer Ankunft entfernt.

Wenn dies richtig ist, scheint der traurige Vorfall ein schreckliches Echo ihrer Mutter Paula Yates 'Tod im Jahr 2000, im Alter von 41, nach einer versehentlichen Überdosis.

Peaches, Tochter von Sir Bob Geldof, war während ihrer Teenager-Jahre notorisch wild, und wurde von der Polizei im Jahr 2008, nachdem er gesehen, bietet Geld an einen Drogendealer in Frage gestellt.

Ihre überraschenden Tod scheint umso tragischer, als, nach Freunden, schien sie mehr nach ihrer Heirat mit Musiker Thomas Cohen und der Geburt ihrer beiden Söhne Astala und Phaedra siedelt als je zuvor.

Peaches Geldof Angeblich starb an einer Überdosis Heroin - genau wie ihre Mutter Paula

Elf Monate alte Phaedra wurde gesagt, in dem Haus mit seiner Mutter zum Zeitpunkt ihres Todes.

Peaches Geldof Angeblich starb an einer Überdosis Heroin - genau wie ihre Mutter Paula

Die Untersuchung wird im Laufe des Tages geöffnet werden, und die Ergebnisse der toxikologischen Tests sind vermutlich mit dem Untersuchungsrichter zurückgegeben worden.