Nachrichten, Brustkrebs, Valerie Tejeda, Alkohol, Studie, trinken

Default @ July 29, 2012

Klare Verbindung gefunden von Alkohol auf Brustkrebs

Advertisement

Forscher die Spur der mikroskopischen Schuldige für erhöhtes Krebsrisiko für Trinker verantwortlich.

Bild:

Klare Verbindung gefunden von Alkohol auf Brustkrebs

Booze ist seit langem mit Brustkrebs-Raten in Verbindung gebracht worden sind 40 bis 50% höher für Frauen, die drei Drinks pro Tag zu trinken, aber medizinische Fachleute haben nie in der Lage zu erklären, warum. Jetzt, ein Research-Team denkt, dass sie die Antwort. Das Team von der Universidad Autónoma del Estado de Morelos in Mexiko, verfolgt ein Protein namens CYP2E1 in Brustgewebeproben von gesunden Frauen. Dieses Protein ist, wo die meisten Brustkrebsarten stammen, und es ist in den "Brustepithelzellen" Brustzellen gefunden, zu denen Forscher verabreichten Ethanol. Die Ergebnisse? Zellen, die geringe Mengen an CYP2E1 exprimiert waren nahezu immun gegen die Ethanol, während Zellen mit hohen Konzentrationen des Proteins begann karzinogenen freie Radikale zu erzeugen. "Ethanol-behandelten menschlichen Brustzellen hatten eine Erhöhung der Produktion von freien Radikalen, oxidativen Stress und die Aktivierung der zellulären Mechanismen, die Zellen, um ihre Verbreitung zu erhöhen verursachen", sagt Maria de Lourdes Rodriguez-Fragoso, Professor für Pharmakologie und Toxikologie. "Also, wenn Sie eine Frau sind, die von Natur ausdrückt höhere CYP2E1 und Sie Alkohol konsumieren, würden Sie auf ein erhöhtes Risiko für Brustkrebs zu erkranken, als eine Frau, die geringere Mengen an CYP2E1 drückt sein." Rodriguez-Fragoso der Ansicht, dass mit diesen Ergebnissen werden sie in der Lage, eine bessere Methode für die Diagnose von Brustkrebs zu entwickeln: "Wenn man das Risiko Wahrscheinlichkeit bestimmte Verhaltensweisen auf Ihrer Wahrscheinlichkeit, an Krebs zu erkranken wissen, dann können Sie besser verstehen, was Vorsorgemaßnahmen sollten Sie sein nehmen. "