Nachrichten, Politik, Mitt Romney, Hillary Clinton

Default @ September 8, 2013

"Keine Frage" Mitt Romney wäre ein besserer Präsident als Hillary Clinton, sagt Mitt Romney

Advertisement

"Keine Frage" Mitt Romney wäre ein besserer Präsident als Hillary Clinton, sagt Mitt Romney



JOHN GRESS / GETTY IMAGES



Mitt Romney, einst Gouverneur von Massachusetts und ein Versagen zu gewinnen Präsidentschaftswahlen, öffnet sich hin und wieder, uns zu sagen, dass er nicht für das Präsidentenamt läuft. Diese TV-Interviews können Gitter sein, aber sie sind auch wohltätige: Romney bekommt so zu tun, er wirklich relevant ist, oder sogar Präsident, und seiner Meinung nach ist die Art von faux-Gewicht, das nur ein Sonntag Nachrichtensendung unterbieten gewährt. Es ist politisch cos-Play.

Diese Woche war es Romney auf Barack Obama Torheiten und Romney auf Hillary Clinton Präsidentschafts Redlichkeit.

Sie werden wahrscheinlich nicht überrascht zu hören, dass Romney teilte seine Enttäuschung über Obama in einem Auftritt auf Fox News Sonntag. "Ich denke, der Präsident ist wirklich den Kontakt mit der Realität," Romney sagte der Mann, der zweimal geschafft, was er selbst nicht. "Er ist so den Kontakt mit der Realität, die er noch nicht die notwendigen Schritte unternommen. . . . Er ist zu beschäftigt, auf dem Golfplatz. Ich weiß nicht, ob du die Realität vom Fairway zu sehen, aber er sieht nicht die Realität. "(Nailed, dachte Romney nach dem Loslassen dieser zinger.)

Obamas Außenpolitik ist grundsätzlich falsch, weil sie "auf der Grundlage gemeinsamer Menschlichkeit und die Menschheit ist nicht üblich", sagte Romney. "Schlechte Menschen schlimme Dinge zu tun." Anscheinend ist der Präsident ist nicht hip, dass ISIS ist "schlecht".

Romney ist, pro Romney, ein geschickter Politiker, die nicht nur der derzeitige Präsident, sondern auch die demokratische Vorreiter für 2016. Gefragt, ob er eine bessere Leistung im Weißen Haus als Clinton liefern würde, sagte Romney es "keine Frage in meinem Kopf ", obwohl er gestand ein erschwerender Faktor:" Das amerikanische Volk kann mit mir nicht einverstanden ".

Während seine beiden gescheiterten Präsidentschaftswahlkampf, versuchte Romney auf seinen Rekord als Geschäftsmann als Beweis dafür, dass er wusste, wie man die Regierung laufen zu verwenden (da lief er Unternehmen, erinnern Sie sich?). Er wiederholte, dass Gewinnlinie am Sonntag: "Du musst auch Personen, die tatsächlich etwas gelaufen sein müssen. . . . Ich glaube nicht, dass Hillary Clinton hat diese Erfahrung. "

"Meine Zeit ist gekommen und gegangen", sagte Romney, während der landesweit im Fernsehen Interview.

Wenn Romney seine Meinung ändert und nicht einhält seine oft wiederholte Versprechen nicht für das Präsidentenamt wieder zu laufen, vielleicht kann er auf Bemerkungen hochkarätige Unterstützer, wie sich selbst als Beweis für seine politische Lebenskraft zeigen. In Mitt vertraut er.