Karl Lagerfeld, Parties

Default @ September 18, 2012

Karl Lagerfeld flog Choupette (und ihr Personal Maid) nach New York auf einer Private Jet für Tilda Swinton Geburtstag

Advertisement

Karl Lagerfeld flog Choupette (und ihr Personal Maid) nach New York auf einer Private Jet für Tilda Swinton Geburtstag



MoMA Tilda Swinton., Foto von Rob Kim / Getty Images.



Karl Lagerfeld Katze, Choupette, begleitete die Designer nach New York für MoMA-Film Hommage an Tilda Swinton am Dienstag Abend. Aber sie wollte nicht auf die Party kommen. "Choupette ist kein Partygirl", erklärte der Kaiser. "Sie bezieht sich nicht auf Partys zu gehen."

Auf der anderen Seite, genießt der gepflegte Katzen-Reisen. "Im Privatjets, ist es einfach", sagte Lagerfeld. "Und sie hat ihr persönliches Dienstmädchen." Choupette (und ihr Dienstmädchen) blieb mit dem Mercer Hotel, kein Zweifel, spielen mit ihrem iPad. "Sie ist ein großer Star. Es ist unglaublich, was? «Papa weidete. "Aber man muss sehen, wie sie zu verstehen."

Karl gab auch zu, dass Choupette hellen Fell wirft ganz seiner Kleidung. "Vor allem, [weil] Ich trage eine Menge schwarz", sagte er. "Aber ich meine, wen interessiert das?", Fügte er lachend. "Das Leben ist zu kurz für diese Art von Informationen."

Chanel sponserte die Swinton Tribut, und Lagerfeld, Designer des Labels, hat sie seit 20 Jahren bekannt. Sie zum ersten Mal traf, als sie tat das 1992 Film Orlando, für die er fotografierte sie in Vogue.

"Sie sieht immer modernen Avantgarde", sagte Lagerfeld VF Daily. "Sie sah aus wie dies vor 20 Jahren. Es ist eine Art von zeitloser Stil, eine permanente Modernität und Eleganz. Ich weiß nicht, viele Menschen in der Tat, niemand, wer hat, dass auf diesem Niveau. "

Während der Tribut, Ralph Fiennes eine Botschaft von Regisseur Wes Anderson, die nicht teilnehmen war. Der geistreiche Rede wurde mit Filmstills zeigen Nuancen, Swinton hatten ihre Rollen gebracht unterbrochen.

"Manchmal ist sie aufwendig und Theater; manchmal ist sie streng und herzzerreißend emotional; manchmal sie schläft in einer Box ", sagte er, ein Verweis auf Swinton Leistung ster Stunt ganz am Museum, wo die Party stattfand. "Sie ist ihre eigene Kategorie, und obwohl sie ist sehr fair, fast die Farbe einer Wolke, ich denke, wir können mit Sicherheit sagen, fast alles im Leben verblasst, wenn neben ihr gesehen."

Wenn Swinton die Bühne, sagte sie, dass sie den Mut, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu sein, nur weil sie ihre Kameraden im Publikum sehen konnte.

"Ich komme aus einer Familie von Soldaten und die zwei Dinge, die ich gut daran erinnern, beneiden mein Großvater, mein Vater, mein Bruder [für] waren die Outfits und die Kameradschaft", sagte sie. "Glücklicherweise macht Films in den letzten 27 Jahre hat mich zu einem nicht enden wollenden Versorgung mit Mitreisenden und Uniformen trat auf."

Swinton beschrieben die Rolle ihres Film-Clips, die wir gerade als "so etwas wie ein Daumenkino, so etwas wie ein Familienalbum-es ist vertraut, wie bei alten Fotos, Streifen vertraut Teenager Gesichter zusammen in einem Pass Stand vollgestopft." Sie fügte hinzu gesehen, "Ich hoffe, dass Sie nicht übersehen ist, was Spaß Ich habe mit all diesen Jahren, und mit dem, was Gefährten."

Vor dem Abendessen fragte VF Tägliche Swinton, wenn, im Rückblick auf ihre Karriere, keine persönlichen Lieblingsmomente hatte sie. "Nichts als kleinen Momente", sagte sie. "Meine Arbeit ist die Spanne meines Lebens. Es ist wie eine große Familienalbum. Sie fragen sich, was ist Ihre Lieblings-Foto von einem Familienalbum, ist es verpflichtet, die, in der Sie machen ein dummes Gesicht gerade sein. Es wird nicht auf die wirklich zusammengesetzt sein. "

Nach der Präsentation Begleiter-einschließlich Anna Wintour, David Bowie, Sofie Coppola und Alexa Chung-zusammen zu Abend gegessen, als Sänger Lorde geführt. Auch in der Menge war Prinzessin Eugenie, die auf so aussah, als Lorde geführt ihr beliebte Single "Royals".