Jay-Z, Brooklyn, Architektur, Paul Goldberger, Brooklyn Nets

Default @ October 15, 2013

Jay-Z und die Brooklyn Nets sind spannend und alle, aber ist das neue Barclays Center Gut als Building?

Advertisement

Jay-Z und die Brooklyn Nets sind spannend und alle, aber ist das neue Barclays Center Gut als Building?



Die Barclays-Center in der Innenstadt von Brooklyn.



Es gab eine Menge Gerede über die verwitterten Stahl, die das neue Barclays Center Arena in Brooklyn umfasst, die am vergangenen Freitag mit dem ersten von einer Reihe von Konzerten von Jay-Z geöffnet (die umbenannte Brooklyn Nets ihre erste Vorsaison Basketball haben Spiel am 15. Oktober) und hat bereits den Spitznamen Rusty Turtle. Aber die Außenhaut ist nicht das, was macht oder bricht, dieses Gebäude. Rusted steel ist nicht einmal so neu für Brooklyn. Wenn Sie jemals Woodhull Medical Center in North Brooklyn, der gigantische Krankenhaus gesehen habe ein paar Meilen entfernt von Barclays, wissen Sie, dass Architekten haben das Spiel mit verwitterten Stahl für Jahrzehnte. Es ist eines der wenigen Dinge, die rau und würdevoll zur gleichen Zeit sieht. Sie verleiht Frische mit einem Hauch von Ernsthaftigkeit.

Was macht Barclays unverwechselbaren nicht der Stahl selbst, dann. Es ist, was die Architekten, Gregg und Chris Pasquarelli Sharples von Geschäft, haben mit ihm getan. Diese Arena ist die un-Madison Square Garden. Wo der Garten ist eine Trommel, eine riesige, dämmenden Zylinder, ist ein Gebäude mit Sturzflüge und Kurven und Shop hat versucht, sie in das umgebende Straßenbild zu integrieren. Die Inneneinrichtung, die rund 18.000 Sitzplätzen wird, wenn für Basketball konfiguriert, elliptisch, aber das Gebäude, die es enthält sehr viel komplexer ist, eine Art von weichen Triangel-Form. Sein Dach erhebt sich in einen Hügel, die ich schätze, ist die Quelle der Schildkröte Begriff, aber ich bin mehr von der Art und Weise, dieses Gebäude hat eine klare Front an der Spitze des Dreiecks angeschlagen, mit Blick auf einen neuen öffentlichen Platz an der Kreuzung der Atlantik und Flatbush Avenue, die von einer aufwendigen neuen Eingang zur U-Bahn unterbrochen wird. Neun U-Bahnlinien und der Long Island Railroad laufen an diesem Schnittpunkt, und das Gebäude ist so ausgerichtet, um den Nahverkehr unterzubringen. Den besten Blick auf das Gebäude ist, wenn Sie von der neuen U-Bahn-Treppen auf dem Platz und eine große, geschwungene Stahldach kommen, 85 Meter tief und mehr als 200 Meter lang, rauscht über Sie.

Eigentlich bin ich nicht sicher, sollten Sie nennen es einen Baldachin. Es ist mehr als die extravaganten und weniger funktionsfähig, da es nicht solide, aber mehr aus einem extrudierten Gesims, zog in eine Schleife, die über den Platz kragt. Das Gesims, wenn wir es so nennen, ist so dick, es enthält elektronische Beschilderung, die um das Innere des offenen Regelkreis angeordnet ist. Er tanzt mit Licht. Es muss nicht draußen zu halten den regen, aber es ist da, um Aufregung und Energie, nicht Schutz bieten. Um die Front verlockender machen immer noch gibt es eine Glaswandöffnung in die Lobby, die wiederum ist für die Arena, so dass Passanten einen Blick direkt in das Herz des Gebäudes. Im Madison Square Garden, können Sie nicht einmal die Korridore von außen.

Die Glaswand zur Straße ist ein Überbleibsel eines früheren Entwurf für dieses Gebäude von Frank Gehry, die der Arena Entwickler, Bruce Ratner, sank im Jahr 2008 nach dem Ausbruch der Finanzkrise, unter Berufung auf die hohen Kosten. Ratner wurde zu Recht für die Nutzung des Gehry-Design zum Stadt Zulassungen gewinnen, dann Wechsel zu einem weniger teuren Architekten kritisiert. Sein erster Schritt war es Ellerbe Becket, eine wichtige, aber unbedeutenden Firma mit viel Erfahrung mit Sportanlagen, die eine völlig herkömmliche Box, deren einzige Tugend war, dass es eine perfekte Gegenstück zu den banalen Einkaufszentren Ratner war zuvor in Atlantic errichtet hergestellt mieten Avenue.

Wenn man von Gehry zu, dass war zu groß, ein Downgrade und Ratner brachte im Shop zu verkleiden das Projekt. Ellerbe Becket Layout der Arena richtige geblieben, aber SHoP schließlich gemeinsam an das gesamte Gebäude. Es ist aufgrund Pasquarelli zum Beispiel, dass die Arena Sitzplätze sind ein anspruchsvolles grau und die Bahnhofshalle Etagen schwarzen Terrazzo. (Er vergleicht die Arena zu einem riesigen Black-Box-Theater.) Die Farbe wird von den Zuschauern und von der Aktion auf dem Platz zu kommen, nicht aus Kunststoff Sitze. Der Innenraum hat eine Art von Understatement cool es, die sehr verschieden von der rauen, industriellen Look der meisten Arenen ist. Das Layout ist eng, die für große Sichtlinien an den Hof macht, auch von den höchsten Plätzen.

Grundidee Shops war, das Gebäude in einem Mantel von 12.000 Platten aus rostigem Stahl, die jeweils etwas andere wickeln, als eine Möglichkeit zu geben die Ellerbe Box sowohl Form und Textur. An einigen Stellen die Stahlplatten sind ziemlich klein, und die Textur ist in Ordnung; an anderen Stellen sind sie größer. Manchmal gibt es so viel offenen Raum zwischen den Platten, die die Stahl sieht fast aus wie ein Grill, und an anderen Stellen die Stücke fast verbinden, um eine nahezu feste Fassade zu machen.

Es ist nicht die außergewöhnlichen Ort der Gehry-Arena gewesen wäre, aber es ist ein anständiger und manchmal starke Gebäude, und nicht nur gegenüber dem Madison Square Garden. Es greift zu kurz in ein paar wichtigsten Möglichkeiten, aber vor allem auf der Flatbush Avenue Seite, die durch eine ungewöhnliche Menge an billig wirkenden reflektierendes Glas getrübt wird. Es gibt einige, dass Material im ganzen Gebäude, aber es ist am meisten beunruhigt über die Flatbush Seite, denke ich, wo der Stahl nicht als Eingriff in eine Form, wie es an anderer Stelle dauert. Und die Schaufenster gibt es nicht viel, nur Teile der Glastüren mit-nicht gerade der Stoff, aus dem eine ansprechende Straße erfolgt.

Wenn die Schaufenster sind zu diskret, einige der anderen kommerziellen Elementen, wie der riesige, beleuchtete blaue Beschriftung liest BARCLAYS CENTER auf der Vorderseite und an den Seiten des Gebäudes, sind das Gegenteil. Die Barclays-Zeichen vor ist enorm, grell, und grell. Es ist auch völlig unnötig und beeinträchtigt die Struktur selbst, die sehr Form, die dem Gebäude seine Identität gibt. Ein Gebäude dieser unverwechselbaren sollte nicht ein Zeichen benötigen überhaupt. Und auf jeden Fall sollte keine haben, so groß, dass es seinen Weg in jedem Bild, das Sie könnten versuchen, der Fassade nehmen kämpft.

Das ist die Idee, die ich kenne. Aber es gibt mehr Möglichkeiten Nennung als in einem Vorort-Synagoge. Bei Ihrer Ankunft müssen Sie nicht durch die Eingangstür, sondern durch die Geico Haupteingang gehen. Es sei denn, Sie kommen durch das Emblem Gesundheit Eingang, ist, dass. Oder die Calvin Klein Eingang zu den Sondergericht-Level-Suiten. Usw. Dies ist die einzige Kategorie, in der Madison Square Garden hat Barclays Center Beat. Es hat einen historischen Namen, nicht gewerblicher (obwohl seine Architektur nur, indem sie mit Zeichen bedeckt geholfen werden).

Sie können diese Gebäude nicht diskutieren, ohne darüber zu reden seinem Kontext, und man kann nicht über seinen Kontext sprechen, ohne über Atlantic Yards, Bruce Ratner Mega-Projekt, in dem die Arena ist nur der erste Abschnitt. Dies ist ein Gebäude in Erwartung der Rahmen entwickelt, die es umgeben wird, nicht die, die es jetzt ist, die eine andere Art zu sagen, es als das Herzstück einer Reihe von Wohntürme vorgesehen ist, und ist offensichtlich gleichgültig gegenüber dem Sandstein Textur Brooklyn Straßen und Viertel.

Atlantic Yards ist eine lange und schwierige Geschichte, und ich will nicht streiten, ob die Stadt besser für sie. Aber der Bau der ersten Turm wird in Kürze beginnen, und dann wird es mehr. Die ersten Türme werden in der Nähe von der Arena, und es ist schwer, zu diesem Zeitpunkt wissen, wie sie die Arena zu ändern. Barclays Center von Türmen nicht Webstuhl als eine große, seltsame Form, wie es jetzt der Fall ist. Aber es ist schwer zu glauben, dass seine Architektur wird, indem sie eng mit Hochhäusern eingerahmt verbessert werden. Sicher ist, dass die Arena sehen wir jetzt, Sitzung von selbst zu einem der berühmtesten Kreuzungen Brooklyn, ist nicht das, was wir für sehr lange zu sehen.