Gesellschaft, Kultur

Default @ November 23, 2012

Jamie Johnson: The Rising Cachet der Ablehnung Wasps

Advertisement

Jamie Johnson: The Rising Cachet der Ablehnung Wasps


In meinem Beitrag in der vergangenen Woche habe ich erwähnt, die Fernseh- und Filmschauspielerin Ione Skye etwas obsessive Anerkennung für Wasp Kultur. Ich beschrieb, wie während einer letzten Veranstaltung zu einem exklusiven Upper East Side-Club, ging sie um die Bilder von allem, einschließlich maßgeschneiderte Porzellan und petite Streichholzschachteln mit der Club-Amtssiegel geprägt. Vollständig von ihrer Umgebung begeistert, kündigte sie an Freunde zu der Zeit: "Das ist, was Wes Anderson versucht, neu zu erstellen."

Ione Begeisterung für das Wasp ästhetischen, und ihre Beobachtung, dass Wes Anderson zieht auf dieser ikonischen Bilder für seine Filme, wirft einen interessanten Punkt: auch wenn die Wespe Einrichtung wird ein Großteil der Einfluss, den sie einmal über unsere Gesellschaft wichtigen Institutionen gehalten zu verlieren, die Bilder, die Sitten und die allgemeine Stil mit Wespen verbunden scheinen zunehmende Anziehungskraft haben.

Fast jedes Mitglied der alten evangelischen Einrichtung habe ich mit auf dem Thema des Zerfalls ihrer Kultur gesprochen hat Ralph Lauren gebracht. Für sie ist der Erfolg seiner Marke am besten veranschaulicht die wachsende Popularität des Blaublutbild Americana. Die Tatsache, dass Lauren ist jüdisch und wuchs in der Bronx verstärkt nur den Punkt.

Warum Lauren und Millionen von anderen nicht-Wespen finden Wasp Kultur so anziehend? "Es ist nur so viele Generationen des Seins Elite", sagt Marian Moore. "Es bedeutet, etwas zu den Menschen." Marian ist die Urenkelin von einem erfolgreichen Bankier, der ein Vermögen in Eisenbahnen gemacht und dazu beigetragen, die Bankers Trust Gesellschaft zu strukturieren. Ihr Vater, Paul Moore, war der Bischof der Erzdiözese von New York. Sie können seinen Namen bemerkt haben Aufspringen ziemlich viel in den Medien seit dem vergangenen Februar, als The New Yorker zeigte, dass er schon lange gewartet einen geheimen homosexuellen Lebens.

Marian sagt, dass zu diesem Zeitpunkt, der Großteil des Familienvermögens ist weg. Aber was bleibt, ist das Privileg sie davon entfernt, eine Wespe bekommt. "Selbst wenn Sie nicht das Geld haben, gibt es dieses Gefühl, dass Sie immer noch, weil Sie eine Wespe sind", sagt sie. "Was ist das? Es ist die lizenz Illusion. "

Marian glaubt, dass sie von der Art, wie sie aussieht und wirkt ihr ganzes Leben lang wurde profitiert. Es spielt keine Rolle, dass die Familie nicht mehr weit reichen, oder dass sie besuchte öffentliche Schulen oder dass strenge christliche Werte ihres Vaters hinderte ihn daran, womit sich die Familie nach elitären Country Clubs. Auftritte schlagen anders. Artefakte des Reichtums von Urgroßeltern und Großeltern überliefert hat ihr Leben der Patina einer Ralph Lauren-Kampagne oder eine Wes Anderson Film.

Waris Ahluwalia, ein Schmuckdesigner und Schauspieler in mehreren Andersons Filmen, sagt, dass Andersons Hommage an antiquierten Wohlstand "ist mehr als nur eine visuelle Referenz. Es erinnert an eine bestimmte Art und Weise, Dinge zu tun. Es gibt eine Ordnung gibt, und eine Form und einen Verhaltenskodex, der sehr schön ist. "Waris selbst ist ein amerikanischer indischer Abstammung, und seinem Auftritt deutlich spiegelt das wider. Er wuchs nicht um alten amerikanischen Wohlstand, sondern als kreative Person, die er findet, dass weltweit inspiriert. "Ich gehe auf den Stufen eines Bundesstadthaus im West Village sitzen", sorgte er dafür, um mir zu sagen, wenn wir am Telefon sprachen den anderen Tag.


Jamie Johnson: The Rising Cachet der Ablehnung Wasps

Waris sagt, dass die Herstellung von Schmuck ist nur der Anfang von dem, was er hofft, mit House of Waris, die Luxus-Design-Geschäft hat er den Aufbau zu erzielen. Er plant, Produkte, die stark stützen sich auf die Vergangenheit zu schaffen, sondern dass "stellen eine Evolution des Netzwerks der alten Jungs", sagt er. "Es gibt etwas Nettes über an etwas, das größer und älter als sich selbst ist angeschlossen. Es ist wahrscheinlich nicht als exklusiv zu sein, wie es war in der Vergangenheit, wenn. "

Nächste Woche werde ich über die Exklusivität zu sprechen, als sie sich auf die New York Public Library. Es ist, als prestigeträchtige Institution aus der Vergangenheit, wie man finden kann. Aber, wird eine zusätzlich zu seinen ehrwürdigen Namen zu erschaffen Spannung zwischen der alten Garde und den neuen.