Default @ April 25, 2013

Hat Apple-Vermietung Ehemaliger CEO Yves Saint Laurent auf Wearables Arbeit?

Advertisement

Hat Apple-Vermietung Ehemaliger CEO Yves Saint Laurent auf Wearables Arbeit?
Paul Deneve, ehemaliger Chief Executive von Yves Saint Laurent und Vizepräsident des Sonderprojekte bei Apple | Quelle: Mit freundlicher Genehmigung Foto

Cupertino, Vereinigte Staaten - Gestern wurde die Mode-Industrie summt mit der Nachricht, dass Paul Deneve, Chief Executive von Yves Saint Laurent, verließ das Label für eine "neue Karrierechance in der Hightech-Industrie" im kalifornischen Silicon Valley.

Nun scheint es, dass der ehemalige Mode-Exekutive wird sich Apple bei. "Wir sind begeistert, Paul Deneve an Apple zu begrüßen", teilte das Unternehmen gestern in einer Erklärung. "Er wird an speziellen Projekten als Vice President und berichtet direkt an Tim Cook arbeiten."

Entscheidend ist, scheint es, dass Deneve, der Zeitpunkt, zu Courrèges, Nina Ricci und Lanvin vor seiner Zeit bei Yves Saint Laurent verbrachte, nicht Apple Retail Speichervorgang ausgeführt werden, eine Position, die seit dem Ausscheiden von John Browett, die weniger dauerte offenstand als ein Jahr nach dem Austausch erster Leiter des Retail des Unternehmens, Ron Johnson.

Was genau wird Deneve sein Tun für Apple?

Apple ist berühmt dafür, erfolgreich angewendet, die Regeln der Luxus-Mode mit der Vermarktung seiner populären iPod, iPhone und iPad-Geräte. Und es ist durchaus denkbar, dass Deneve, der ein Vertriebs- und Marketingleiter bei Apple Europe 1990-1997 war, wird sich auf die Vermarktung konzentrieren.

Aber es gibt eine weitere faszinierende Möglichkeit.

Im Mai zeigte Apple-Chef Tim Cook, dass das Unternehmen "noch mehrere Game Changer" wie der iPod, iPhone und iPad zu lösen, deutete an, dass tragbare Geräte - persönliche Gegenstände mit eingebetteten Sensoren, Displays und andere digitale Technologien wie Nike FuelBand, Google- Internet verbundenen Brillen und Apple Gerücht iWatch - konnte unter ihnen sein. "Es ist reif für uns alle immer begeistert. Ich denke, dass wird es Tonnen von Unternehmen spielt in diesem ", sagte er. "Ich denke, Wearables ist unglaublich interessant, es könnte eine tiefgreifende Gebiet."

Laut einem Bericht von der Credit Suisse ausgestellt, so ist der "Wearables" Markt gesetzt zu explodieren und erreichte 30 Milliarden Milliarden Dollar auf 50 in den nächsten drei bis fünf Jahre. In der Tat ging die Bank so weit, dass sie als "ein Megatrend", die getroffen hat, "ein Wendepunkt in der Markteinführung" und muss "eine signifikante und durchdringenden Einfluss auf die Wirtschaft."

Wer könnte das besser Apple auf der Entwicklung und Vermarktung von Wearable-Technologie als eine ehemalige Apple-Mitarbeiter mit 12 Jahren Erfahrung läuft Luxusmodemarken zu beraten?

Bleiben Sie dran.

Lesen Sie mehr über den neuen Wearable-Technologie-Markt:

  • Modemarken Absent von Wearable Tech Revolution
  • Anschließen mit Verbraucher durch Wearable Devices
  • Wearables Markt Set zu explodieren, erreichen könnte 50 Milliarden Dollar