Nachrichten, Balenciaga, Zeitschriften, Carine Roitfeld, LVMH, Emmanuelle Alt, Jonathan Newhouse, im Rack, Vogue Paris

Default @ January 21, 2012

Emmanuelle Alt ist das neue Editor-in-Chief der Vogue Paris

Advertisement


Emmanuelle Alt ist das neue Editor-in-Chief der Vogue Paris


Nach weniger als einem Monat der Spekulation hat Vogue Paris bekannt, dass seine neue Editor-in-Chief ist Emmanuelle Alt.

Alt, ein Stilist zuletzt für ihre Arbeit mit Balmain und Isabel Marant bekannt ist, wird Carine Roitfeld sofort zu ersetzen, nach der Website des Magazins. Und hier ist, wo wir entlasten einige Klatsch:

Nach unseren zuverlässigen Quellen haben Roitfeld und Alt nicht zusammen vor kurzem bekommen ist. Roitfeld ging an Jonathan Newhouse, beklagt, dass "etwas getan werden" über die Situation. Newhouse, "satt" mit Roitfeld dunkle Geschäfte -, dass Balenciaga, was wir vor einem Jahr berichtet, das Zeug im Rack auf letzten Monat berichtet, - sagte der Redakteur, dass das, was zu tun war, ihren Rücktritt.

Angesichts LVMH, Balenciaga, und andere Labels 'Rückzug aus der Werbung in der Zeitschrift im letzten Jahr, diese Erklärung nicht so verrückt, uns klingen. Egal, wir sind immer noch große Fans von Carine Styling Arbeit, und wir lieben persönlichen Stil Emanuelle ist. Ob Alt hat den gleichen unerschütterlichen Sicht, dass Carine ist so kraftvoll, werden wir bald herausfinden. Wie sie sagen, ist auf Vogue.fr, "Es ist eine große Ehre für mich, sondern auch eine große Freude, der Herausgeber von Vogue Paris, die ich so gut kenne zu werden. In der Arbeit mit sehr talentierten Teams werde ich versuchen, die das unglaubliche Potential der Entwicklung Vogue Paris. "