DEA, Features, Dirk Hanson, Marihuana, Drogen, K2, Badesalz, NIDA, Mephedron, Gewürzen

Default @ February 8, 2013

Eine neue Welle von Designer Drugs, Für Verkauf in Ihren lokalen Deli

Advertisement

Ein Tsunami von synthetischen Psychedelika wird überschwemmen den USA, senden Tausende von Nervenkitzel-such Benutzer in lokale ERs Aber der Senat versucht, dieses neueste Bedrohung zu verbieten, crafty Chemikern gelungen, einen Schritt voraus des Gesetzes zu bleiben.

Bild:

Eine neue Welle von Designer Drugs, Für Verkauf in Ihren lokalen Deli

"Am Sonntag, 6. Juni 2010, in der Woche bis zum Tag nach seinem Abschluss, nahm David sein Leben ... Nichts davon ergab einen Sinn für uns an der Zeit, wie wir blickte zurück auf David, wir haben keine Anzeichen einer Depression sahen, viel weniger Selbstmord. Welche schrecklichen Eltern waren wir, so zu sein den Kontakt mit unseren eigenen Sohn, dass wir das nicht sehen .... David hatte den größten Teil des Wochenendes mit seiner Freundin und ihrer Familie in ihrem Abschlussfeier verbrachte ... [einige Partygäste] gestanden sie etwas namens K2 geraucht hatten. Sie hatte noch nie davon gehört, und auch wir hatten. "

So erinnerte sich Mike Rozga, Vater von David Rozga -ein 18-jährigen Jungen, der Iowa Selbstmord nach einer Nacht der K2-Nutzung während seiner tränenreichen Aussage gestern vor dem Senat Caucus am Internationalen Suchtstoffkontroll verpflichtet. Dem gemeinsamen Vorsitz von Senator Dianne Feinstein (D-Calif.) Und Senator Chuck Grassley (R-Iowa) wurden die Anhörungen genannt, die Aufmerksamkeit auf neue Gesetze konzentrieren sich die beiden Senatoren schlagen vor, dass würde Drogen wie K2, Gewürz, und andere zu klassifizieren synthetische Cannabinoide, die derzeit in vielen Staaten legal sind, als Kategorie 1 Drogen wie Heroin und Kokain-und illegal zu verkaufen oder zu erhalten. Da die Sichtbarkeit dieser synthetischen Drogen weiter steigt, hat der junge David Rozga zu einem Aushängeschild für ihre Gegner. Es ist immer noch unklar, ob Alkohol oder anderen Drogen eine Rolle in Rozga Tod gespielt.

In der Tat, es gibt sehr wenig über synthetische Cannabinoide, die erstmals vor einigen Jahren wurde in den USA populär bekannt. Die American Association of Poison Control Centers vor kurzem angekündigt, dass es Berichte über 2.700 Menschen die Berichterstattung an Notaufnahmen in diesem Jahr bisher erhalten habe, von Menschen, die an schweren Symptomen zu synthetischen Cannabinoids Produkte. Es gab weniger als 3200 solche Fälle in ganz 2010. "In diesem Tempo", stellt der Associated Press, "Besucher konnten fast das Fünffache steigen bis Ende des Jahres." Nach Angaben der US Drug Enforcement Administration (DEA), " Notaufnahme Ärzte berichten, dass Menschen mit dieser Art von Produkten erleben schwere Nebenwirkungen, darunter:. Konvulsionen, Angstattacken, gefährlich erhöhten Herzfrequenz, erhöhter Blutdruck, Erbrechen und Desorientierung "

Designerdroge gibt kaum ein neues Phänomen in Amerika. Chemische Mixturen von LSD auf Ecstasy haben es schon seit Jahrzehnten. Ecstasy-MDMA-die erstmals in den späten 1970er Jahren gemacht, legal war seit über einem Jahrzehnt vor Behörden erklärt, es verboten. Heutzutage wird von der militärischen zur Behandlung von Veteranen der Genesung von PTBS getestet. Aber der neueste Trend begann im vergangenen Jahr in den USA und Großbritannien mit dem Debüt eines vielfältige Reihe von gefälschten Marihuana Produkte, die nicht auftauchen gemeinsam Cannabis Drogentests. (In einem Zeichen der Zeit wurden die billig gemacht Medikamente zunächst hergestellt und in die USA aus China importiert.) Seitdem haben jugendliche Abenteuerlustige auch Belastung bis auf bis harmlos aussehenden Produkte als "Badesalz gekennzeichnet, pulverförmigen chemischen Mixturen, die großzügig mit Amphetamin-ähnliche Substanz geschnürt werden. Verkauft unter solchen shlockily exotischen Namen wie Moonbeam und Lila Welle, die relativ billig und Medikamente sind frei in Bars, Lebensmittelgeschäfte und Tankstellen und Ecke verkauft. Die DEA hat bereits seine Notfallplanungsbehörde ausgeübt durch Verbot der Verwendung von fünf der gefälschten Drogen Marihuana-JWH-018, JWH-073, JWH-200, CP-47, 497 und Cannabicyclohexanol. Sechzehn Staaten haben bereits ein Gesetz verabschiedet, das einen oder mehrere der beliebtesten canabanoid Drogen verbietet wie, wie Spice, K2, oder Red X. Aber die meisten der neuen Maßnahmen, die angeblich gefährlicher Oberteil wie Lila Welle, die immer noch in vielen Geschäften in New York, Chicago und Los Angeles zum Verkauf frei verfügbar sind nicht angehen

Medikamente wie K2 seit Januar fast 3000 Menschen zur Notaufnahme geschickt.

Aber auch als neuen Bundesrichtlinien getroffen, die Bücher, U-Droge-Designer haben bereits verlagern ihre stategies, konzentrieren ihre Anstrengungen auf neue Verbindungen, die an den Bundesvorschriften entziehen zu verwalten. Nach molekularen Pharmakologe David Kroll von Terra Sigillata: "Synthetisches Marihuana-Vermarkter war bereits ihre Produkte Neuformulierung mit Verbindungen in dieser Regel mit dem Namen, aber unter den bestehenden Portfolio von pensionierten Clemson University organischer Chemiker, John W. Huffman-Namensvetter der JWH-Verbindungen. .. Als ich die DEA Autorität verstanden, konnte Verkauf dieser Produkte, die anscheinend noch rechtlichen Verbindungen immer noch potenziell strafrechtlich verfolgt werden. "Dr. Kroll ist auf High-Power-Marihuana-ähnliche Medikamente von Dr. Huffman für die Prüfung auf Laborratten, die sich entwickelt. Und einige der Tests beinhaltet das Studium Cannabinoide für den Einsatz im Aufbrechen der Plaque, die Alzheimer-Krankheit verursacht. Viel wie der Versuch der braunen Säure oder das Gelenk mit PCP geschnürt, variieren die Auswirkungen sehr unterschiedlich. Es gibt zahlreiche anekdotische Berichte, dass Gewürz und seine Cousins ​​kann sehr unangenehm sein. Außerdem gibt es Grund zu der Annahme, dass die Marihuana Substanzen süchtig für einige Benutzer zu sein, wie sie in der einfluss NIH Forscher, der als Drugmonkey Blogs berichtet.

Bei seiner Aussage beschrieb der sichtlich betrübt Rozga die Veränderungen, die sein Sohn Minute überwand, nachdem er einen toke des Medikaments. Seine Freunde sagen, dass der junge Mann wandte sich von einer heiteren, sanftmütiger Mann in eine Panik und zitternden Chaos .: "Die jungen Männer, die wir mit der mit David waren sprach berichtet, dass innerhalb von wenigen Minuten des Rauchens das Medikament nehmen, begann David extrem bekommen aufgeregt. Sie dachten, er frische Luft benötigt wird, und führte ihn hinaus und über die Straße in einem Park, wo sie ging herum, in der Hoffnung, er würde sich beruhigen. David fing an, über Gefühl, wie er in der Hölle war, und in der Regel nicht machen keinen Sinn. Nach 30 Minuten oder so, er schien zu beginnen herab, und sagte, er war müde .... Sie wollten wieder treffen in dieser Nacht, und an ein paar Abschlussfeiern. Leider, nach Hause zu kommen, David weiterhin von der Droge terrorisiert werden und sich selbst erschossen. "Einige K2-Benutzer, Rozga bestand darauf, einfach auf die Erfahrung verweisen" die schlimmste Erfahrung ihres Lebens. "

Joe Gould, ein angestellter Journalist für die Army Times, die bisher betriebs hat die verstärkte Nutzung von Spice und K2 in den Streitkräften, hat ausführlich über den Fall von Spc geschrieben. Bryan Roudebush, der seine Freundin in Hawaii, während unter dem Einfluss von Spice angegriffen . Roudebush nach Hause von einem Irak-Einsatz für ein Jahr gewesen, als sich der Vorfall ereignete. Zwei frühere Erfahrungen mit Spice hatte Marihuana-ähnliche Effekte erzeugt. Aber für Roudebush, war das dritte Mal nicht den Charme: Er schlug seine Freundin und versuchte, sie aus dem Fenster zu werfen und erleben Sie, was er als tranceartigen Zustand beschrieben. Ende letzten Jahres, sagte Gould Addiction Posteingang: "Wir wurden von den Leuten bei der Armee Criminal Investigation Lab gesagt ist, dass er begann, die auf Grundlagen, und die Ermittler auf den Grundlagen wurden ratlos und die kriminaltechnische Labor war nicht sicher, was es war auf den ersten. "

Was Forscher entdeckten, war "alles, was wirklich definiert ein synthetisches Cannabinoid ist, dass es Cannabinoid-Rezeptoren aktiviert. Wir wissen, was THC tut. Aber die chemische Zusammensetzung ist nicht THC Es sind alle diese verschiedenen Stämme. Einige der staatlichen Gesetze wir schon sehen, sind sie auf bestimmte Sorten von diesem Zeug, aber es gibt auch andere Sorten, die das Gesetz nicht etwa noch nicht. Ich denke also, was die Armee getan hat, absichtlich oder nicht, es hat irgendwie diese ganze Frage umgangen, indem nur die Klassifizierung alles als Spice ".

Was die Roudebush Fall, sagte Gould: "Die ersten beiden Male versuchte er, es war sehr viel wie Topf. Und dann das dritte Mal, von seiner und seiner Freundin Beschreibung, geht er in einen heftigen Trance. Sie denken, es war nur eine andere Sorte. Es ist ein bisschen wie ein Geheimnis. Was war in dieser Charge? Warum haben sie sich auf ihn, wie es getan hat? Es geht nur um, wie wenig über die Droge bekannt. Sie wissen nicht, von einer Charge zur anderen. "

Joe Rannazzisi, stellvertretender Administrator der DEA, erschien auch vor dem Senat Caucus gestern, und das, was er zu sagen, war nicht ermutigend hatte: "Es kann mehr als hundert Cannabinoid-Produkte, die noch nicht in den Markt eingeführt werden können" Er bezeugte. "Hersteller und Händler haben weiterhin einen Schritt voraus zu jeder Staats- oder Bundesdrogenspezifische Verbot Aktion durch die Synthese von neuen Produkten, die nicht kontrolliert werden. bleiben" Viele gute Corporate Citizens Einzelhändler solcher Produkte einzustellen, sagte er. Aber viele nicht ", sondern entscheiden sich für die Gewinne für die Unternehmens finanzielle Endergebnis realisiert."

Nichts an diesem Problem wird sich von der amerikanischen Landschaft in absehbarer Zeit verschwinden. Das FBI weiterhin Gesetze, die neue und ungetestete Drogen-Gesetze, die Droge Designer ausweichen, ohne zu zögern durch Nachbesserung ihrer chemischen Formeln bestehen. Die neuen Gesetze können aderse Auswirkungen auf legitime Wissenschaftler, die zu verwenden einige dieser Chemikalien zu ernsthaften Versuche verfolgen, aber die Angst dem Gesetz in Konflikt läuft. Keine solche Sorgen scheinen die chemischen Cowboys die Mühe, aber. Bisher haben sie wenig Mühe zu bleiben ein Spiegel Molekül vor der Sheriff hatte. Und in den Prozess der Jagd auf die bösen Jungs, FBI-Agenten laufen Gefahr, die Bullen im Porzellanladen der Arzneimittelforschung, so dass das Leben schwer Mediziner für die kommenden Jahre.