Nachrichten, McCarton Ackerman, Boardwalk Empire, The Wire, Omar Little, Michael K. Williams

Default @ April 3, 2013

Draht-Sterne clean Durch Christus

Advertisement

Michael K. Williams, der den Schläger Omar Wenig spielte, hielt seine Sucht versteckten, bis er in die Kirche ging.

Bild:

Draht-Sterne clean Durch Christus

Der Draht und Boardwalk Empire Schauspieler Michael K. Williams schaffte es, seine Doppelleben in Newark, New Jersey von der Boulevardpresse für mehrere Jahre zu halten. Für seine Rolle auf dem Draht als Omar Wenig -die narbengesichtige, Schrotflinte-toting, homosexuelle Verbrecher, der seinen Lebensunterhalt zu stehlen aus Halsabschneider Baltimore Medikament bekannt gemacht Händler-Williams gibt zu tun, Kokain und Topf ab 2004 in "scary Orte mit unheimlich Menschen ", einschließlich Drogendealer und Real-Life-Verbrecher. Seine Sucht kam zu dem Punkt, wo er sogar betteln Händler für Linien. "Ich war mit dem Feuer zu spielen", sagte er. "Es war nur eine Frage der Zeit, bevor ich erwischt und mein Geschäft landete auf der Titelseite einer Boulevardzeitung oder ich ging ins Gefängnis oder, schlimmer noch, landete ich tot. Wenn ich zurückblicke auf es jetzt, ich weiß nicht, wie ich nicht am Ende in einem Leichensack. "Ein High-Functioning-Süchtigen, Williams nie blies eine Schauspiel Anruf und einen Tag der Arbeit nie verpasst wegen seiner Angewohnheit, aber sagte, seine Sucht führte zu einer Trennung, die nicht mehr zu ertragen war. "Ich hatte zu entgleiten, um Drogen zu tun", sagt er. "Ich hatte, es zu verbergen. Ich würde für Tage zu einer Zeit verschwunden sein. Ich war einsam in diesem Teil meines Lebens. Ich war pleite, gebrochen und verprügeln. Erschöpft. Leer. Ich schließlich sagte: "Ich kann nicht mehr tun." Ich wollte nicht, um am Ende tot. "

Er sah schließlich das Licht, als ein Freund schleppte ihn christliche Liebes Baptist Church in Irvington und Williams traf sich mit dem Pfarrer gibt. Er gewann schließlich genug Kraft, von der Kirche, um seine Sucht zu treten, und schreibt den Pfarrer mit ihm das Leben gerettet. "Nach dem ersten Mal, ich würde wieder hier hoch zu kommen", sagte Williams. "Ich habe nicht zu treten Sie es sofort. Er wusste, dass. Ich würde nie die Dienste zu stören. Aber du könntest mir in die Augen schauen und sagen. Er ließ mich nie ohne mir Geld zu verlassen. Er gab mir wahrscheinlich zwei große überhaupt. Er sorgte dafür, dass ich essen konnte. Er hat immer gefragt: "Bist du okay?" Er liebte mich, bis ich mich selbst zu lieben. "