Nachrichten, Kokain, Shawn Dwyer, Australien, Studie, Schlaganfall, Herzinfarkt, Bluthochdruck, Freizeitdrogenkonsumenten, University of Sydney

Default @ April 14, 2012

Casual Kokainkonsumenten mit einem Risiko für Herzkrankheiten

Advertisement

Laut einer Studie, auch Freizeitkokainkonsumenten leiden an Bluthochdruck, die zu einer irreversiblen Schädigung des Herzens führen kann.

Bild:

Casual Kokainkonsumenten mit einem Risiko für Herzkrankheiten

Eine aktuelle Studie von der University of Sydney durchgeführt und in der Zeitschrift PLoS ONE festgestellt, dass Menschen, die Kokain hatte Droge eine höhere langfristige Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen als Nicht-Kokainkonsumenten.

Die Forscher verwendeten Magnet-Resonanz-Bildgebung, die Herz- und Gefäßstruktur der Herzen 20 Kokainkonsumenten untersucht im Vergleich zu 20 Nicht-Nutzer. Benutzer wurden als Menschen, die mindestens einmal im Monat Kokain nahm, mit zwei Drittel sagen, dass sie das Medikament wöchentlich verwendet klassifiziert. Sie fanden heraus, dass die Nutzer hatte höheren Blutdruck, steiferen Arterien und schwerer Herzen, so setzen sie mit einem Risiko für schwere Herzprobleme im späteren Leben.

'' Wir haben eine Reihe von jungen Erwachsenen leiden Herzinfarkte nach Kokainkonsum, mit irreversiblen Schäden an ihren Herzmuskel und erhebliche Auswirkungen auf ihre Lebensqualität danach gesehen ", sagte Professor Gemma Figtree, ein Kardiologe an der Universität von Sydney und Blei Autor der Studie.

Die unmittelbaren Auswirkungen von Kokain sind gut bekannt, so dass sofortige Herzrisiken. Doch die Forscher an der Universität von Sydney waren die ersten in Australien, bei den chronischen Auswirkungen Kokain auf den Menschen, die sich selbst als soziale Benutzern zu suchen.

"Während einige Menschen, die Kokain Droge verwenden dürfen nicht denken, sie tun ihrem Körper eine Menge Schaden, zeigen unsere Ergebnisse dies nicht der Fall ist, und dass Kokain ist für Ihre Gesundheit, auch wenn sozial genommen gefährlich", sagte Figtree.

Ein weiterer Autor der Studie, Dr. Rebecca Kozor der Sydney Medical School, sagte, dass auch diese Patienten mit hohem Bildungsniveau weiß nichts über die Auswirkungen Kokain auf ihren Herzen hatten. "Einige Menschen und Fachleute sind sich der akuten und langfristigen Auswirkungen des Kokainkonsums."

"Die chronische Wirkung von regelmäßigen Kokainkonsums in ansonsten gesunden Erwachsenen, die sich als" soziale "Benutzer ist schwieriger zu etablieren", sagte Figtree. "Wir haben die langfristigen Folgen bei Personen, die Kokain sozial nehmen untersucht, und die Ergebnisse sind alarmierend."