Fragrance, Profile

Default @ November 14, 2012

Cartier Baiser Volé Kapselt Frauen mit einer Einzelne Blume

Advertisement

Cartier Baiser Volé Kapselt Frauen mit einer Einzelne Blume



Mathilde Laurent, Maison Cartier Haus Parfümeur.



Eine der bemerkenswertesten Dinge über Mathilde Laurent ist, dass durch ihre eigene Abrechnung, sie ist kein "Blumen Person."

Nicht genau das, was man erwarten würde von einem Parfümeur, insbesondere derjenige, der für die berühmten Hauses bekannt als die schafft hören "Juwelier der Könige." Dann wieder, viel über Laurent läuft gegen konventionelle Weisheit, beginnend mit Waschbär-gestreiften Haaren und einer Rebellen Luft. Sie ist offensichtlich eine Frau Charakter, als begabter Parfümeur und Rechtsbrecher sich nicht darum kümmert, was die meisten Leute denken, bekannt.

Laurent, der Nase hinter Guerlain Shalimar Eau Légère und Herba Fresca, ist seit 2005 das Haus Parfümeur für Maison Cartier Neben der Erstellung maßgeschneiderte Duftstoffe, sie hat Cartier Roadster, Cartier de Lune und die Les Heures de Parfum unterzeichnete eine Reihe in dem treizième Heure (13-Stunden) wurde mit einem Französisch FiFi Award Äquivalent eines Oscar Parfümerie anerkannt.


Cartier Baiser Volé Kapselt Frauen mit einer Einzelne Blume

Baiser Volé, Cartier neueste Duft.


Für Cartier neueste Duft, Baiser Volé (gestohlene Kuss), war Laurent einzige Richtlinie, einen Duft zu schmieden das würde "bitte" Frauen-Sinn, kein Marktsegment, sondern Frauen im Allgemeinen. "Auch wenn ich kein Parfumeur de fleurs, beschloss ich, es musste ein Blumen sein", erzählt sie und erklärt, dass, während sie liebt es, mit allen Arten von Gerüchen arbeiten, mehr Probleme mit Blumen hat sie. "Aber ich denke, man kann immer bringen ein wenig etwas mehr auf den Tisch, wenn es nicht dein Lieblingsfach. Sie können etwas, was nicht schon gesagt worden zu sagen. "

Laurent gab ihre Stimme der Einfachheit halber, weil sie der Auffassung, floralen Duftstoffe wie wir jetzt wissen sie, so weit weg von der Idee einer gewagt Blumen oder sogar ein Bouquet-dass "Blumensuppe" wäre das eher geneigt sein Label. "Einige haben Blumen Süßigkeiten Notizen", betont sie. "Kein Wunder, dass niemand bekommt, was sie riechen. Blumen Blüten enthalten kaum noch. "

Sie ließ sich von der Lilie, teilweise im Rahmen eines Angebots zu meiden Favoriten-Rose und Jasmin Parfümerie. "Wenn du da draußen sehen, würden Sie denken, gab es nur zwei Blumen in der Natur", bemerkt sie. Es war auch ein Favorit unter den Männern in ihrer Umlaufbahn. "Ich versuche, im Hinterkopf nicht nur den Träger, sondern die Person, die wirklich lebt mit dem Geruch in der Regel Männer zu halten", sagt sie. "Ob es sich aufgrund seiner Duft der Blume majestätische Gestalt, oder etwas anderes, es läuft alles auf dasselbe hinaus. Mann kann es zu identifizieren und sie mit ihnen in Resonanz. "


Cartier Baiser Volé Kapselt Frauen mit einer Einzelne Blume

Bei der Arbeit mit ihren Düften Laurent.


Baiser Volé ist eine personalisierte Wiedergabe, eine Lilie von Grund auf neu gebaut. Laurent Ziel war es, über ihren Duft zu erreichen, um die Blume in seiner "rohen, natürlichen" Zustand entdecken, von der Beschaffenheit ihrer seidigen Blüten seiner Stempel und Staubblätter, glatte grüne Blätter, und der Stamm im Wasser sitzt. Sie half auch seine Verpackung aufweisen müssen, die Wahl für einen glatten Bügelflasche inspiriert vom legendären Feuerzeuge des Hauses.

Der Duft-taufrischen, kristallin, und tief ist spontan und direkt, als ob die Blume durch ein Fotograf Objektiv bei Tagesanbruch gefangen genommen worden. In ihrem geistigen Auge, Laurent zauberte ein relativ reines Bild: Eine Frau trägt Duft in der Beuge Hals; ein Mann lehnt sich in zu inhalieren und stehlen einen Kuss. Nicht keusch, aber kaum torrid-und definitiv nicht overthought.

Es ist ihr Gegenmittel gegen Suppe.

Baiser Volé ist jetzt bei Cartier-Boutiquen bundesweit und auf cartier.com sowie bei Nordstrom Filialen bundesweit.