Bücher, Film

Default @ March 9, 2012

Also, Spaziergänge Tom Wolfe In ein Miami Strip Club. . .

Advertisement

Also, Spaziergänge Tom Wolfe In ein Miami Strip Club.  .  .


Da waren wir zum Abendessen, wie viele eine Nacht, zwei Paare auf einem Doppel-Date. Meine Frau und ich hatten Tom Wolfe und seine Frau Sheila im Mayfair Hotel in Coconut Grove abgeholt, und hatte sie zu Orthanique auf der Meile, einem gemütlichen Ort in Coral Gables für seine Mojitos und karibische Gerichte bekannt gemacht. Die Getränke flossen, die Thunfisch kam, und um den Elefanten im Raum das Gespräch abhör getanzt: Tom und ich werde bald Notwasserung unseren besseren Hälften für eine Nacht in einem Strip-Club.

Das war keine Sehnsucht nach Ausschweifungen. Aus Gründen der gründliche Recherche, fragte Tom-no, forderte-ein Besuch in einem der berüchtigten Herrenclubs Miamis, vorzugsweise russischem Besitz.

Die Nacht führte zu zwei Offenbarungen für mich: 1. Tom irgendwie destillieren diese Erfahrung in große Literatur, und 2. muss ich versuchen, seine Bilanzierungspraxis für die Nachwelt zu dokumentieren.

Tom Roman Zurück zum Blut und mein Dokumentarfilm Tom Wolfe Ruft Zurück zu Blut wurden von sehr ähnlichem Material geboren. Ich sah vieles, was Tom in Miami sah, und sprach mit vielen der gleichen Menschen. Aber anstatt kommentieren die Kultur von Miami, soll ich für einen Blick in Toms kreativen Prozess nicht-Jahre nach seinem Buch veröffentlicht wurde, aber in Echtzeit, wie er es zusammengesetzt in den Kopf.

Auf Toms früheren Besuch in Miami, wir Thee Dollhouse in Sunny Isles ein paar Mal passiert hatte. Zurück zu Blut enthält eine russisch-Oligarch artigen Charakter und eine damit verbundene Szene in einem Gentlemen Club und Sunny Isles ist Moskau redux für Florida. Natürlich, das ist, wo Tom würde die russische Sprung zu wagen.

Tom hatte "Inkognito" für die Nacht gekleidet, sportlich ein marineblaue Jacke statt seiner Marke weißen Anzug. In all der Zeit verbrachte ich ihn dokumentieren, Ich habe ihn nie tragen etwas mehr casual als ein Blazer mit einer Krawatte gelockert, bis auf den Tag ein betrunkener Biscayne Bay Piraten cannonballed ihn am Columbus Day Regatta (mehr dazu im Film).

Der Ort sickerte Sleaze: Russian Techno dröhnte aus den Lautsprechern. Spärlich bekleideten Frauen blieb an der Bar, Würgen die Luft mit billigen Parfüms und fruchtige Körperlotionen. Eine Neon-Schild am Eingang wurde teilweise ausgebrannt; ein Notbehelf Banner sackte über die Bühne.

Wir waren immer noch nahm alles in in einigen verzerrten Zustand des Staunens verloren durch unsere weniger als noble Umgebung, als plötzlich unsere enttarnt wurde. "Oh mein Gott, es ist Tom Wolfe! Wow! Mr. Wolfe! Was eine Ehre, Sie hier sind! "Sagte der Manager, kurz nachdem wir stiegen in den Club.

Tom hatte unter dem Radar in Miami die ganze Woche geflogen, besuchen meist Einwanderer Gebieten, wo ein älterer Herr in einem weißen Anzug könnte fälschlicherweise für eine Obatala sein (Santeria König von weißen Tuch). Aber die Manager dieser Strip-Club irgendwie erkannte ihn und verschwendete keine Zeit persönlich begleitet uns auf eine VIP-Tisch, wo wir sofort zum besten Jahren, Möchtegern-High-Roller-Ziele.

Kurz nachdem wir eine Runde Heineken bestellt hatte, schlich ein geschmeidiger blonde bis zu Tom und ich und setzte sich auf den Stuhl in der Nähe. Sie sagte, ihr Name war Michelle, dass sie von Tampa gefeiert, und dass sie nur in Miami lebt seit den letzten zwei Monaten. Tom brachte ein kurzes Gespräch mit Michelle, bevor sie an der Reihe auf der Stange. Augenblicke später, als Michelle drehte zum Erstaunen einer jubelnden Dollar-Arschloch, Tom erklärt: "Der Kerl ist nicht wert, einer der Michelles Fingernägel!"

Die ganze Zeit, während der Abwehr Lapdance-Angebote, Tom beobachtet die Wechselwirkungen zwischen den Mädchen tanzen auf der Bühne und den Förderern. Seine kaum berührt Bier gab ihm gerade genug von Alibi, um "Flip am Abschlussschalter", wie er beschrieb den Prozess der geistig Morphing von einem Eingriffsgesprächspartner in eine aufmerksame Journalist zu "absorbieren, was um mich herum."

Tom die Promi-Autor und Tom der Reporter sind verschiedene Menschen. Da mehrere Themen, die ich interviewt für den Film erinnert, würde Tom oft bleiben ruhig und nur auf seine Umgebung zu hören, vor allem bei einer Gruppe, der ihn abdecken gewährt. Es hilft ihm, den Dialog in der Fiktion und Mitarbeiter selbst die banalsten Wechselwirkungen Nagel mit Statussymbolik. Tom sah zu, wie die Abstreifer an Thee Dollhouse geführt unglaubliche Beleidigungen für einen Schuss auf ein paar Dollar, bevor sie hochmütig stolzierte von der Bühne. Sein Geist war offensichtlich gewandert, als er von einem 10-minütigen Stille mit diesem Gedanken heraus: "Ich frage mich, ob es irgendwelche Sterne in diesem Geschäft", sagte er.

Tom ist bereit, zu vertiefen, manchmal mit dem Kopf voran, in die schmutzigen und traurig, die berühmte und dem abscheulichen, um seine Geschichte Ringe versichern wahr. Er trug einen Notizblock überall und oft die Zeit im Auto pendelt zwischen den Standorten zu notieren Details oder zu telefonieren, um Quellen. Er hat einmal aus seinem Notizbuch (und Fedora) in meinem Auto, und ich erhielt einen besorgten Anruf von ihm später in der Nacht, um sicherzustellen, dass ich sie hatte. Diese Noten waren ein wichtiger Teil seines Schreibprozess.

Später, in seinem Büro sicher zurück in Manhattan, Tom würde konstruieren Zurück zur Blut Kapitel über die Strip-Club, wo er erinnerte an die allgegenwärtige "grünen Schwänze" aus baumelnden Dollar. Tom schrieb diesen Roman komplett von Hand, auf Notebooks.

"Ich habe nie etwas mit der Hand, bevor geschrieben", sagt er in dem Film. Es ist, weil seine Schreibmaschine gehalten brechen und Teile wurden immer unmöglich zu finden. Plus seine Mac gehalten "Augenzwinkern" auf ihn.

Tom wiederholte diese Forschung / Schreibprozess nach dem Besuch Santeria Botanicas in Hialeah und Little Haiti, nach dem Kreuzen der aqua Labyrinthe des Columbus Day Regatta, nach dem Reiben Ellbogen mit Jo-Jo Fischer und Obdachlose Brückenbewohner auf den Rickenbacker Causeway, und nach dem Absetzen von der Miami Herald Newsroom für Gesicht Zeit mit arbeiten Journalisten.

Ebenso angemeldet Ich und meine Aufnahmen eingefangen und langsam gesetzt den Dokumentarfilm zusammen. Als ich mit der Arbeit an es vor mehr als vier Jahren hatte ich etwas mehr als einem Jahr Erfahrung mit Video. Ich war etwas Neues zu lernen. Tom Wolfe zeigte mir, dass Prozess endet nie. Als Erzähler, hat Tom nie aufgehört, die Anpassung und weiterentwickelt, stabilisiert die ganze Zeit von der ebenen Kiel seines inneren Journalist.

Mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung Crafting Geschichten, konnte Tom haben gerechtfertigt Sessel Berichterstattung aus New York City. Aber das ist nicht Tom. Nicht so und nicht jetzt. Nicht einmal bei 81.

Oscar Corral ist ein Filmemacher, Journalist und Autor, der einen Dokumentarfilm über Tom Wolfe-Forschung in Miami gerichtet, Tom Wolfe Ruft Zurück zu Blut, das Lüften ist in diesem Monat auf ausgewählten PBS-Stationen und wird zu Theater durch Schwellen Pictures. Internet Video on Demand wird durch BigStar.tv und Amazon erhältlich sein. Siehe eine exklusive Vorschau auf seine Dokumentation im Handumdrehen:

  • *